XXXVI. Jahrestagung 2017

vom 16. – 19. November 2017
in Berlin

Rechtshilfe und Nachlassplanung in deutsch-brasilianischen Beziehungen

Liebe Mitglieder und Freunde der DBJV,

die diesjährige Tagung der Deutsch-Brasilianischen Juristenvereinigung e.V. wird vom 16.-19. November 2017 in Berlin in der Brasilianischen Botschaft stattfinden und sich mit dem Thema „Rechtshilfe und Nachlassplanung in deutsch-brasilianischen Beziehungen“ befassen.

Zwischen Deutschland und Brasilien angesiedelte Streitigkeiten werfen häufig eine Vielzahl rechtlicher und praktischer Fragen auf. Wie wird beispielsweise eine deutsche Klage in Brasilien zugestellt? Wann kann ein in Brasilien ergangenes Urteil in Deutschland vollstreckt werden? Unter welchen Voraussetzungen können Zeugnisse oder Registerauszüge im jeweils anderen Land Wirkung entfalten? Eine von Dr. Werner Müller koordinierte Arbeitsgruppe der DBJV hat 2015 eine umfassende Untersuchung dieser und anderer Fragen vorgelegt, um so Verhandlungen über ein Deutsch-Brasilianisches Rechtshilfeabkommen anzustoßen, das zahlreiche praktische Erleichterungen bringen könnte. Da der Abschluss eines solchen Abkommens aufgrund europarechtlicher Vorgaben derzeit allerdings nicht realistisch ist, wollen wir zusammen mit Vertretern deutscher und brasilianischer Stellen andere Möglichkeiten einer strategischen Kooperation zwischen beiden Ländern ausloten. Weitere Vorträge in diesem Themenkomplex sind dem internationalen Verfahrensrecht Brasiliens und der Zustellung von Schriftstücken im deutsch-brasilianischen Verkehr gewidmet; in beiden Bereichen ist es zu Neuerungen durch den brasilianischen Código de Processo Civil von 2015 gekommen. Schließlich werden wir einen Blick auf das Erbrecht werfen, das in grenzüberschreitenden Sachverhalten von notorischer Komplexität ist. Aus deutscher Sicht hat in diesem Bereich die 2015 in Kraft getretene Europäische Erbrechtsverordnung viele grundlegende Neuerungen gebracht, auf brasilianischer Seite gehört das wachsende Interesse am Thema der Nachlassplanung zu den interessanten Entwicklungen der jüngeren Zeit.

Die Brasilianische Botschaft wird unserer Veranstaltung einen ebenso schönen wie passenden Rahmen bieten. Der Vorstand hofft auf rege Teilnahme, auch Nicht-Mitglieder sind herzlich willkommen! Unter www.dbjv.de können Sie jederzeit die aktuelle Fassung des Programms einsehen.

Auf ein baldiges Wiedersehen!


für den Vorstand Dr. Jan Peter Schmidt

Jahrestagung

Die XXXIV. Jahrestagung 2020 der DBJV wird voraussichtlich am Samstag, dem 21.11.2020, von 14-17:00 Uhr (deutscher Zeit) in digitaler Form stattfinden. Die Mitgliederversammlung ist für Sonntag, dem 22.11.2020, von 14-16:00... Weitere Informationen unter Tagung

Tagungsarchiv einsehen

Mitteilungen

image description

Heft 1/2019 der DBJV-Mitteilungen ist erschienen.

Weitere Informationen unter Mitteilungen