Schriftenreihe der DBJV - Band 1

Ludewig, Hans-Peter
Die Duplicata
Ein Wertpapier des brasilianischen Handels
Frankfurt am Main; Bern; New York: Lang, 1985.
(Schriften der Deutsch-Brasilianischen Juristenvereinigung; Bd. 1)
ISBN 3-82048168-0

Die Duplicata - ursprünglich eine Kopie der Handelsrechnung - hat sich in Brasilien zu einem Wertpapier und Kreditinstrument entwickelt, das in der Geschäftspraxis eine sehr große Rolle spielt. Dagegen haben Nachahmungen in anderen Rechtsordnungen keine praktische Bedeutung erlangt. Die vorliegende Arbeit erläutert die rechtliche Ausgestaltung der Duplicata im Vergleich zum Wechsel und untersucht die Frage, auf welchen Gründen die durchschlagende Wirkung der Duplicata in der brasilianischen Praxis beruht.

Der Autor:

Hans-Peter Ludewig wurde 1946 in Hannover geboren. Er studierte in Würzburg und Hamburg Rechtswissenschaften. 1976 bestand er in Hamburg das zweite juristische Staatsexamen. Sein Interesse an Brasilien ist familiär bedingt und in häufigen Brasilienreisen gefestigt worden. 1974/75 lebte er für ein Jahr in Rio de Janeiro. 1984 Promotion an der Universität Hamburg.

Inhaltsverzeichnis und
Einleitung

Zurück zur Schriftenreihe


Brasil - Alemanha [ Homepage ] - [ Vereinigung ] - [ Mitteilungen ] - [ Publikationen ] - [ Tagung ] - [ Mitglieder ] - [ Anwälte ] - [ Links ] Deutschland - Brasilien
Deutsch-Brasilianische Juristenvereinigung e.V., Rissmüllerplatz 1, 49076 Osnabrück, Germany -- © 1999-2017 -- Kontakt